Malunja und die Zaubergeige

MALUNJA und die Zaubergeige

 

 

 

Ein LUKULULE-Musiktheater von und mit Kindern zwischen 3 und 10 Jahren

Die Story:
Malunja ist ein Zauberwesen, das schon lange nicht mehr auf der Erde gewandelt ist. Als jedoch das Mädchen Tizia entführt wird und auf ihrer Geige zufällig eine uralte Zaubermelodie spielt, erscheint Malunja. Es hilft Tizias Zwillingsschwester Emila dabei, durch die Kraft der Musik den Ort zu finden, an dem Tizia gefangen gehalten wird. Werden sie Tizia befreien könen? Begleitet Malunja und die Zwillinge auf ihrer abenteuerlichen Reise durch Feenwälder und Elfentäler und findet heraus, wer hinter der Entführung steckt!
Dauer: ca. 60 Minuten
Empfohlen ab 4 Jahren
Projektleitung: Gardy Stein-Kanjora und Rufus Thomas

Die Entwicklung der Geschichte, der Szenen und Songs läuft auf Hochtouren. Jeden Sonntag arbeiten die Kursteilnehmer von 12:00 – 13:00 Uhr an den Einzelheiten, die dann in diversen Workshops zusammengeführt und eingeübt werden. Viele tolle Ideen haben wir schon verarbeitet: so werden die Zuschauer unter anderem einer einsamen Fee, einem eingebildeten Baron und einem zweiköpfigen Drachen begegnen. Auch ein Wiedersehen mit den Elbelfen ist nicht ausgeschlossen!!!
Einen vorläufigen Höhepunkt des Projekts stellte unsere Workshop-Reise vom 13. – 18. Mai 2010 ins Haus Trilup in HH-Lemsahl dar.
Als Ergebnis dieser wunderbaren Ferienreise können wir nun stolz verkünden, dass das Skript steht! Alle Rollen sind perfekt besetzt, jetzt fehlt nur noch der Feinschliff!!!
Aufgeführt wird das fertige Stück dann im Theater Zeppelin, das bekanntermaßen auf dem Hoheluftschiff spielt. Dazu könnt ihr HIER (*klick*) Programm und Wegbeschreibung abrufen.

Spieltermine:
Uraufführung am Samstag, d. 12.06.2010 um 16 Uhr
                             und Sonntag, d. 13.06.2010 um 11 Uhr

Folgeaufführung am Freitag, d. 19.11.2010 um 18 Uhr

                                    und Samstag, d. 20.11.2010 um 16 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 7,- Euro; Kinder, Schüler und Studenten 5,- Euro

 

HIER seht ihr Fotos von der Premiere:

 Und HIER sind die Bilder der Folge-Aufführung im November: