Idee & Engagement

Vision

Wir möchten Kinder und Jugendliche stark machen…

Geschichte

Seit 1999 ist Lukulule ein interkulturelles Kinder- und Jugendprojekt für Musik, Tanz, Gesang und Schauspiel. Die Kinder und Jugendlichen lernen in verschiedenen kreativen Workshops, ihren Alltag und ihre Erfahrungen zu thematisieren und zu verarbeiten. Sie schreiben ihre Texte und Songs mit der Begleitung professioneller Musiker und Theatermacher selbst und teilen sich hierüber ihrer Umwelt mit. Musik und Tanz, Theater und Gesang, HipHop und Breakdance fördern Toleranz und Respekt, Selbstbewusstsein und Aggressionsabbau.

Traumatische Migrationserfahrungen, Familienprobleme sowie die Drogenproblematik an den Schulen gehören ebenso zu den Themen wie destruktive Lebenshaltung und Gewaltprävention. Durch die Workshop-Erfahrungen überwinden sie kulturelle, soziale, ethnische oder religiöse Barrieren.
Lukulule fördert als Mutmacher-Modell Kinder und Jugendliche in kreativer Selbst-erfahrung und Schlüsselkompetenzen. Kultur ist für alle gut und sollte für alle möglich sein, deshalb ist soziale Verantwortung im Verein Lukulule eine Selbstverständlichkeit. Aus diesem Grund wird Kindern aus sozial schwachen Familien die Teilnahme an den Projekten unentgeltlich angeboten.
Unser laufendes Kursangebot (siehe HIER: *klick*) steht allen angemeldeten Teilnehmern offen. Für einen Monatsbeitrag von nur 16,- Euro können die Kinder und Jugendlichen jeden Kurs besuchen, den sie ansprechend und interessant finden.

 Die tatsächlich erreichte Zielgruppe ist im Laufe der Jahre auf ca. 100 Teilnehmer angewachsen. Vor- & Grundschulkinder sowie Jugendliche & Heranwachsende stellen die größte Teilnehmergruppe.

 

Unsere alte Seite

Unsere alte Seite kannst du noch aufrufen, indem du auf das folgende Logo klickst:

 

 Der Vorgänger davon ist HIER (*klick*) zu finden.